Bewertet mit 4.67 von 5, basierend auf 3 Kundenbewertungen
(3 Kundenrezensionen)

Die erotische Weltreise: London. Englische Erziehung durch die Gouvernante und ihre Zofe.

35,00 

inkl. MwSt.
Lieferzeit: sofort verfügbar (Download)

Erotische Hypnose „Die erotische Weltreise: London“ – 52 Minuten in 58 MB, mit Soundeffekten, Brainwaves, isochronischen Tönen, Flüsterspuren und (hypnotischem) Orgasmus.
Bild: © Fotolia
Kategorien: ,

Beschreibung

Die erotische Weltreise

London. Englische Erziehung durch die Gouvernante und ihrer Zofe.

Im Herzen von London erlebst du englische Erziehung durch die Gouvernante und Befriedigung durch ihre Zofe.

Erotische Hypnose „Die erotische Weltreise: London“ – 52 Minuten in 58 MB, mit Soundeffekten, Brainwaves, isochronischen Tönen, Flüsterspuren und (hypnotischem) Orgasmus.

Herzlich Willkommen Reisender… Du befindest dich im Reisebüro Wunderland. Du sitzt auf einem stabilen, doch bequemen Stuhl und schaust dich um. An den Wänden hängen Reisekarten. Ein großer Globus steht auf einem Regal. Die Poster und Kataloge in den Ablagen zeigen traumhafte Destination überall auf der Welt. Und eines der Poster fällt dir heute besonders ins Auge. Du starrst auf das Poster… und je intensiver du darauf blickst, bemerkst du, wie die Szene um dich herum immer realer und realer wird… als öffnete sich direkt vor dir genau dieses Bild…

Das Bild wird immer lebendiger. Die Farben schimmern und locken deinen Blick. Und dann blinzelst du und stehst mitten in London. Direkt vorm Tower. Du bemerkst, dass du viktorianische Kleidung trägst. Dein Kutscher wartet bereits auf dich. In der Kutsche schaukelst du in eine tiefe Trance. Als du wieder zu dir kommst, stehst du direkt vorm Berkeley House. Die Gouvernante empfängt dich persönlich.

Gefesselt an einen Bock beobachtest du das Eintreffen einer jungen, attraktiven Zofe. Sie verspottet dich und beginnt mit der Behandlung mit einem Rohrstock. Du Schwanz wird dabei immer härter und härter. Nachdem die Zofe fertig mit dir ist, wirst du an eine Folter-Staffelei geschleppt und befestigt. Stehend wirst du dort ausgepeitscht, während die Zofe deinen Schwanz bläst.

Während den heftigen Schlägen der Gouvernanten bearbeitet die Zofe deinen Schwanz. Schmerz und Lust bringen dich zum Höhepunkt.

  • Diese Hypnose führt dich schnell, effektiv und bildreich in eine tiefe Trance.
  • Während der Hypnose erlebst du sehr geile Empfindungen.
  • Erlebe sanftes Femdom mit der Gouvernanten des Hauses.
  • Du wirst an einen Bock gefesselt.
  • Schläge mit einem Rohrstock klatschen auf dein Hinterteil.
  • Du wirst immer geiler.
  • Die Zofe gibt dir einen intensiven Blowjob mit Deep Throat. Und, wenn du willst, einen heftigen hypnotischen Orgasmus.
  • Lady Hypnotica bleibt allein die Hypnotiseurin – du wirst NICHT an Lady Hypnotica gebunden.

Lady Marie Hypnotica erschafft erotische Hypnosen ausgehend von mystischen Figuren. Sagen, Mythen und Legenden haben seit jeher die Fantasie der Menschen beflügelt. Ungezähmt, wild und leidenschaftlich verwandeln sich die Sehnsüchte in wahre Träume. Fantasie wird zur Wirklichkeit wenn du es nur zulässt. Erlebe eine Begegnung erotischer Art mit einer Figur, die du vielleicht bereits aus ganz anderen Geschichten kennst und vielleicht schreibt sich die Geschichte dann ganz neu… Tief und tiefer tauchst du ein in das unendliche Vergnügen der erotischen Hypnose.

Die Hypnose ist die notwendige Schlussfolgerung einer tiefen Sehnsucht, die vielleicht real schwierig erlebbar ist. In der Hypnose können Gefühle sehr intensiv wahrgenommen werden. Erregung, Verlangen, Lust, das spielt sich noch vor dem Körper, noch vor der körperlichen Wahrnehmung, in unserem Gehirn ab. Ein spezieller Reiz im Gehirn löst eine Empfindung aus, die daraufhin in den Körper wandert.

Hypnotische und auch reale Orgasmen sind erlebbar. Manche Menschen spüren sogar hypnotische Berührungen ganz real. In meinen FAQ findest du interessante Hinweise. Solltest du Fragen haben, dann nimm Kontakt zu mir auf. Und nun, viel Spaß!

Ähnliche Produkte

  • In den Warenkorb
    Die Amazonen – eine BDSM Hypnose
    Bewertet mit 5.00 von 5

    35,00 

    inkl. MwSt.
    Lieferzeit: keine Lieferzeit (z.B. Download)
  • Erotica Hypnotica * erotische Hypnose * Lady Hypnotica * Die Rute der LehrerinErotica Hypnotica * erotische Hypnose * Lady Hypnotica * Die Rute der Lehrerin In den Warenkorb
    Die Rute der Lehrerin * die Überraschung im Klassenzimmer
    Bewertet mit 5.00 von 5

    35,00 

    inkl. MwSt.
    Lieferzeit: keine Lieferzeit (z.B. Download)
  • In den Warenkorb
    Fulla die Zofe

    35,00 

    inkl. MwSt.
  • Otrere, die Königin der AmazonenOtrere, die Königin der Amazonen In den Warenkorb
    Otrere – die Königin der Amazonen
    Bewertet mit 5.00 von 5

    35,00 

    inkl. MwSt.
    Lieferzeit: sofort lieferbar

3 Bewertungen für Die erotische Weltreise: London. Englische Erziehung durch die Gouvernante und ihre Zofe.

  1. Bewertet mit 5 von 5

    Andreas (Verifizierter Besitzer)

    Diese Hypnose hat bei mir genau auf den Punkt getroffen, mich richtig intensiv körperlich gefordert. Man taucht schnell in die Stimmung des viktorianischen Zeitalters ein. Spätestens ab dem Moment in dem einen Lady Hypnotica in die Dunkelheit zieht, fühlt man ein unglaubliches Schauern aus Angst, Erwartung und Lust. Ich hatte von da an immer etwas (oder viel!) Herzklopfen immer in der Ambivalenz aus Geilheit und innerem Zittern.
    Endlich im Studio der Gouvernante erlebte ich sie einschüchternd streng und dominant und verblieb immer in diesem erregenden, irritierenden, lustvollen Gefühl der Unterlegenheit.
    Die Erziehung durch die Zofe war unglaublich stark fühlbar, der eingeklemmte schmerzende geile Schwanz, und dann knallen die Schläge wie harte Stromschläge durch meinen Geist und Körper, und da war sie wieder die Angst vor weiteren, die Geilheit..
    Am Ende mischen sich dann die Schläge der Gouvernante und die Befriedigung durch die Zofe zu einer unglaublichen Mischung bis einem die Sinne explodieren.
    Als mich Lady Hypnotica endlich wieder abholte war ich völlig platt…

  2. Bewertet mit 5 von 5

    Bert

    Auf diese Hypnose war ich ganz besonders gespannt, da ich eigentlich kein ausgesprochener Masochist bin, mir in diesem Punkt aber auch nicht wirklich sicher war und deshalb sehr neugierig darauf, welche Wirkung sie auf mich ausüben wird.
    Zunächst habe ich mir die Hypnose genüsslich, während ich in der Badewanne lag, ohne Kopfhörer angehört, da ich noch keine Zeit hatte in Hypnose zu gehen. Bereits dabei bin ich aber schon mit einem wohligen Gefühl in eine sanfte Trance geglitten und obwohl ich eigentlich nur kurz rein hören wollte um einen Eindruck zu bekommen, habe ich sie dann doch bis zum Ende angehört. Es ist schon ein wahrer Genuss einfach nur so der wunderschönen Stimme und Erzählung von Lady Hypnotica zu lauschen!
    Anschließend war ich sehr gespannt, wie mein Unterbewusstsein auf die Schläge mit dem Rohrstock reagieren wird, während ich dabei in Trance bin. Obwohl ich es bisher noch nie real gespürt habe, „weiß“ das Unterbewusstsein wohl instinktiv wie sich so etwas anfühlt.
    Wie gewohnt beginnt die Weltreise im „Reisebüro Wunderland“ und wie immer lässt Lady Hypnotica einen mit ihrer bildlichen Erzählkunst tief in die Szene eintauchen. Hierbei kommt Lady Hypnotica’s hohe Sprachkunst wieder einmal voll zur Geltung. Z. B. den Satz „Das Haus vor dem du stehst, ist auffällig unauffällig“ fand ich richtig geil! Eine effektive Induktion tut ihr Übriges und lässt einen in eine sehr tiefe, wohlige und erregende Trance gleiten. Geschickt lässt Lady Hypnotica einen während der gesamten Hypnose immer noch tiefer in Trance sinken.
    Leider gibt es noch viel zu wenig Hypnosen mit dieser herrlich strengen und dominanten Stimme von Lady Hypnotica, welche auf mich persönlich einen ganz besonderen Reiz ausübt. Ganz automatisch und nur zu gerne bin ich dem strengen Befehl „Folge mir“ gefolgt. Außerdem liebe ich dieses sadistische Lachen von Lady Hypnotica, welches sie in dieser Hypnose ausgiebig erschallen lässt!
    Auf diesem Bock gefesselt zu sein war ein geiles Gefühl und ich war so sehr in die Szene eingetaucht, dass ich es wirklich spüren konnte und ich hatte das Gefühl tatsächlich bauchlings auf diesem Bock gefesselt zu sein! Bis zum ersten Rohrstockhieb stieg die Spannungs- und Erregungskurve bei mir enorm an und als dann der erste Hieb erklang, welcher sich sehr realistisch anhörte, bin ich mit meinem Arsch schlagartig in meinem Bett, sowohl vor Schreck als auch vor Geilheit mindestens zwanzig Zentimeter in die Höhe geschossen! Ich war selbst sehr überrascht über diese Reaktion! Jeder anschließende Hieb hat mich auf eine für mich ganz neuen Weise mehr und mehr erregt. Besonders geil hat mich die abwechselnde bildliche Beschreibung der sexy Zofe und die Wirkung der Rohstockschläge gemacht, welche weiterhin die ganze Zeit im Hintergrund zu hören waren.
    Als sich dann die „Gouvernantin“ meiner persönlich annahm und mit strenger Stimme ihre Befehle erteilte, entstand wiederum eine ganz andere, noch erregendere Atmosphäre für mich und als sie mir dann befahl in ihre Augen zu schauen, blickte ich im Geiste in die mir bereits wohl bekannten Augen… Es fiel mir sehr leicht mich darin zu verlieren und dabei in eine noch tiefere Trance zu gleiten. Die anschließende Behandlung, gemischt aus Schmerz und Erregung, gipfelte in einen gigantischen Orgasmus!
    Diese Hypnose war eine große Bereicherung für mich, da ich durch sie einen Aspekt an mir entdeckt habe, den ich so noch nicht gekannt habe. Es war eine völlig neue Erfahrung für mich und macht Lust auf mehr! Vielen Dank Lady Hypnotica!

  3. Bewertet mit 4 von 5

    Klaus (Verifizierter Besitzer)

    Ich habe diese Hynose eigentlich nur gekauft, weil die vorangegangenen Rezensionen so gut waren und einer der Rezensenten (ebenso wie ich) nicht auf BDSM steht und sie trotzdem gut findet. Meine Bewertung: Dies ist eine der Hypnosen, bei denen ich Schwierigkeiten habe, zu entscheiden, wie viele Sternchen ich geben soll. Zur künstlerischen Gestaltung: Großes Kino, meisterhaft. Gerade die Einleitung kann man nicht besser angehen. Insbesondere, dass die Dunkelheit einen so annimmt, wie man ist, mit allen Schattenseiten, öffnet die Seelentore. Soweit große Klasse. Zum Inhalt: Sicherlich gut umgesetzt, allerdings stehe ich nicht auf BDSM, was bei dieser Hypnose auch noch einmal „sichtbar“ deutlich wurde. Ich hätte mir mehr (seelische) Intimität und eine länger anhaltende Orgasmushinführung (z. B. wie bei dem Track Mätresse) in der Schlussphase, gewünscht. Vier Sterne trotzdem, weil das Thema so gut umgesetzt wurde. Ein Stern Abzug, weil die Hypnose wirklich nur für jemand geeignet ist, der auf BDSM steht.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.